Springe zum Inhalt

Trainerausbildung

Train­er for­men Mannschaften, sie prä­gen neue Tak­tiken, neue Spiel­philoso­phien, sie stellen auf und wech­seln ein. Sie arbeit­en täglich mit den Spiel­ern, mal mit har­ter Hand, mal mit Stre­ichelein­heit­en, immer mit dem richti­gen Gespür. Dafür müssen sie gut geschult sein – dafür wer­den sie gut geschult: Nur mit kom­pe­ten­ten, qual­i­fizierten und vor allem hochen­gagierten Mitar­beit­ern kön­nen die Her­aus­forderun­gen der Zukun­ft gemeis­tert wer­den – egal ob an der Vere­ins­ba­sis oder in einem Lizen­zvere­in.

Qualitätsmerkmale des Ausbildungssystems

Das Aus­bil­dungssys­tem für Train­er ori­en­tiert sich an bes­timmten Zie­len, Leitlin­ien und Qual­ität­skri­te­rien:

  • Eine inhaltlich hochw­er­tige Aus- und Fort­bil­dung auf allen Stufen und für alle Bere­iche
  • Eine leichte Ein­stiegsmöglichkeit in eine Aus­bil­dung für möglichst viele Inter­essierte
  • Ein abgestuftes Lizen­zsys­tem mit ein­er angepassten Qual­i­fizierung je nach Ein­satzfeld und Prax­is- anforderun­gen
  • Eine Durch­läs­sigkeit von ein­er Schnell- und Basis­in­for­ma­tion via Inter­net bis zur höch­sten Lizenz